News

Keine Hochwasser-Beeinträchtigung der tschechischen Standorte bei Kabelkonfektionär CiS ELECTRONIC GmbH

06. Juni 2013 / Presse, Informationen

Die CiS Gruppe mit Hauptsitz in Krefeld unterhält in Tschechien zwei Produktions- und einen Verwaltungsstandort.

Wir dürfen vielen besorgten Kunden und Geschäftspartnern mitteilen, dass alle CiS-Standorte in Tschechien nicht von der Hochwasserkatastrophe betroffen sind. "Alle unsere Standorte liegen im Isergebirge, weit über den von der Flut betroffenen Gebieten in Tschechien. Sowohl die Standorte selbst als auch die Logistikwege nach Deutschland sind frei von Hochwasser. Unsere Geschäftsprozesse laufen wie gewöhnlich völlig störungsfrei", so Peter M. Wöllner, Inhaber und Geschäftsführer der CiS-Gruppe. "Wir fühlen mit den vielen betroffenen Menschen, Firmen und Unternehmern, welche in den betroffenen Gebieten in Deutschland, Österreich und Tschechien um ihre Existenz kämpfen müssen und hoffen, dass der Schaden möglichst gering bleiben wird.

CiS setzt als anerkannter Markenkonfektionär und Systemanbieter auf Qualität, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit im Dienste seiner Kunden. Aus der Sicht dieser Kunden zählt CiS heute zu den Besten im Markt. Besonders schätzen die Kunden den aktiven Beitrag von CiS zu ihren "total cost of ownership" und damit der Zuverlässigkeit ihrer Produkte. Diese Spitzenposition wird CiS in den Branchen Maschinenbau, Automatisierung, Medizintechnik, Bankwesen, Steuer-, Mess- und Regeltechnik, Transport-, Verkehrs- und Bahntechnik sowie Energie- und Umwelttechnologien weiter systematisch ausbauen.

CiS ELECTRONIC GmbH, Krefeld und CiS SYSTEMS s.r.o., Nové Město p.S.

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!